Leistungen 2018-01-08T09:57:28+00:00

IHR KOMPETENTER DIENSTLEISTER

Der VMM vertritt seine Mitgliedsunternehmen in allen sozialpolitischen und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten gegenüber der Öffentlichkeit, Politik, Behörden, Gewerkschaften und anderen Branchenorganisationen. Die Rechtsexperten stehen Ihnen kompetent, pragmatisch und direkt vor Ort zur Verfügung.

TARIFPOLITIK

Tarifverträge als Wettbewerbsvorteil

Der VMM schließt selbständig oder vertreten durch seine Spitzenverbände METALL NRW bzw. GESAMTMETALL Tarifverträge mit den Gewerkschaften ab. Unsere Aufgabe: Das vorhandene Tarifsystem entsprechend der Marktentwicklung und den Unternehmensbedürfnissen anzupassen und zu modernisieren. Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt tariflichen Flexibilisierungsmöglichkeiten, die den Unternehmen die notwendigen Bewegungsräume schaffen.

Sich verändernde wirtschaftliche Rahmenbedingungen nehmen immer stärkeren Einfluss auf die Gestaltung der innerbetrieblichen Arbeitsbedingungen. Als positiver Gestaltungsspielraum haben sich der Flächentarif, aber auch die Modelle des Haus- oder Ergänzungstarifvertrages, bewährt. Die Mitgliedschaft mit und ohne Tarifbindung im VMM ist freiwillig.

Den tarifgebundenen Mitgliedsunternehmen wird der Schutz einer Solidargemeinschaft, z.B. gegenüber möglichen Arbeitskämpfen, geboten und dient damit als Standortvorteil. Der VMM unterstützt tarifgebundene Unternehmen bei der Umsetzung von Tarifverträgen, insbesondere beraten wir bei der Einführung des Entgeldrahmentarifvertrages (ERA). Nicht tarifgebundenen Mitgliedsunternehmen bietet der VMM sämtliche verbandliche Dienstleistungen sowie das vollständige Beratungsspektrum des kollektiven und individuellen Arbeitsrechtes.

RECHT

Dienstleistung von M+E-Spezialisten

Im Rahmen unserer Aufgaben sind wir für die rechtliche Beratung und Vertretung unserer Mitgliedsunternehmen zuständig. In einem Labyrinth von Gesetzen, Vorschriften und Verordnungen sowie deren permanenten Änderungen behält der VMM für seine Mitgliedsunternehmen den Überblick. Unsere Verbandsjuristen beraten kompetent und schnell in allen Fragestellungen des M+E-spezifischen Tarif-, Arbeits- und Sozialrechts einschließlich der Vertretung vor den Arbeits-, Sozial- und Verwaltungsgerichten durch sämtliche Instanzen.

Darüber hinaus unterstützen und vertreten wir unsere Unternehmen

  • in Einigungs- und Schlichtungsstellen

  • bei Verhandlungen mit den Gewerkschaften auf betrieblicher Ebene

  • bei Verhandlungen mit ihren Betriebsräten

  • durch Seminare und Veranstaltungen zu aktuellen Themen

  • mit Erfahrungsaustausch durch Arbeitskreise von Personalleitern, Werksleitern, Ausbildungsbeauftragten und Schulträgern

ARBEITSWIRTSCHAFT

Optimierung mit Experten

Die betriebliche Optimierung von Arbeitsabläufen, Arbeitsaufgaben und Arbeitsplätzen sowie Arbeitszeitflexibilisierung und Entlohnungssystemen sind Wettbewerbsmerkmale.
Zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit unterstützen wir unsere Mitgliedsunternehmen bei der Planung und Umsetzung arbeitswirtschaftlicher Maßnahmen durch verbands- und praxiserfahrene Ingenieure. Zu den Leistungen gehören die Beratung vor Ort sowie die Fort- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften. Als besonders effektiv hat sich die sogenannte Tandemberatung (Ingenieur/Jurist) erwiesen.

Beratungsschwerpunkte sind:

  • Eingruppierung

  • Leistungsentlohnung

  • flexible Arbeitszeitmodelle

  • Arbeitsplatzgestaltung

  • neue Formen der Betriebsorganisation

  • Fragen des betrieblichen EDV-Einsatzes

  • Schichtpläne

  • Organisation der Arbeitsvorbereitung

  • Rationalisierung von Fertigungsbereichen

ARBEITSMEDIZIN UND -SICHERHEIT

Mit Sicherheit gesünder arbeiten

Systematisch eingesetzte betriebliche Arbeitsmedizin und -sicherheit erfüllen nicht nur die einschlägigen Rechtspflichten, sondern fördern die aktuelle und zukünftige Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter eines Unternehmens nachhaltig. Die Betriebsarztzentren und arbeitsmedizinischen Dienste in Münster und Umgebung bieten die Anbindung an strukturierte Gesundheitsmanagementsysteme, die sich sowohl dem einzelnen Mitarbeiter als auch dem betrieblichen Einsatz des Mitarbeiters widmen. Die Dienstleistungen der Betriebsarztzentren erfüllen die unternehmerische Verpflichtung aus dem Arbeitssicherheitsgesetz und den zugehörigen Gesetzen und Verordnungen. Gemeinsam mit den Betriebsarztzentren helfen wir Ihnen in den wichtigsten Bereichen:

  • Gesundheitsvorsorge/-schutz

  • Wahrnehmung von Aufgaben gem. dem gesamten Arbeitsschutzrecht und den Unfallverhütungsvorschriften

  • arbeitsmedizinische Betreuung entsprechend der aktuellen Anforderungen aus Gesetzen und Verordnungen (z.B. Vorsorgeuntersuchungen, Ergonomie am Arbeitsplatz, Verhütung von Berufskrankheiten, Eignungsuntersuchungen sowie betriebliches Eingliederungsmanagement).

Der VMM arbeitet in enger Kooperation mit der Initiative Gesunde Arbeitswelt Münsterland (INGA).

ARBEITSKREISE

Stark frequentiert und tagesaktuell

Der fachliche Erfahrungsaustausch der Werksleiter, Personalleiter und Ausbildungsbeauftragten der Mitgliedsunternehmen gehört zu den stark frequentierten Einrichtungen des VMM. In regelmäßigen Abständen und in Anlehnung an tagesaktuelle oder allgemein interessierende Sachthemen führt der VMM, auch als Inhouse-Veranstaltung, Personal- und Werksleitertreffen durch. Die diskutierten und/oder vorgetragenen Themen umfassen die gesamte Palette der arbeits- und sozialrechtlichen, tarif- und betriebsverfassungsrechtlichen, arbeitswirtschaftlichen sowie personalorganisatorischen Fragestellungen.

INFORMATION UND FORTBILDUNG

Immer auf dem neuesten Stand

Informationen über Gesetzesvorhaben, neue Verordnungen und Tarifverträge und deren Auslegung, aktuelle Rechtsprechung sowie praktische Vertragsmuster und Handlungsleitfäden stellt der VMM seinen Mitgliedern aktuell zur Verfügung. Zu unseren Leistungen gehören auch die Unterstützung der Mitgliedsunternehmen bei der Qualifizierung, sowie der Aus-, Fort- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Deshalb führen wir regelmäßig Seminarveranstaltungen durch, u. a. zu tarif-, sozial- und arbeitsrechtlichen Themen.
Mit unseren Kooperationspartnern der Bildungswerke bieten wir Seminare für Fach- und Führungskräfte, Betriebsratsschulungen und Schulungen zur Unternehmens- und Bürokommunikation an.

NACHWUCHSFÖRDERUNG

Für eine gute Zukunft

Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen in der langfristigen Nachwuchssicherung und Fachkräftesicherung – eine große Herausforderung in Anbetracht des demografischen Wandels. Wir organisieren für unsere Mitgliedsunternehmen aktuelle Weiterbildungsangebote und sind das Sprachrohr unserer Mitgliedsunternehmen in Aus- und Weiterbildungsfragen gegenüber den Gewerkschaften, der Politik, der Verwaltung und den Medien – vor Ort und überregional.
Insbesondere im Bereich der Ausbildungsförderung arbeiten wir eng mit GESAMTMETALL zusammen und setzen die bundesweiten Maßnahmen regional im Münsterland um. Ein Beispiel dafür ist die Organisation von Ausstellungen des M+E-InfoTrucks an Schulen, Ausbildungsmessen und Veranstaltungen zur Berufswahlorientierung.
Weitere Informationen zur M+E-Initiative finden Sie unter: www.ausbildung-me.de

Arbeitskreise Schule / Wirtschaft

In der Stadt Münster und den Kreisen Coesfeld, Steinfurt, Warendorf und Borken unterhält der VMM mit regionalen Schulen, Lehrkräften und Mitgliedsunternehmen die Arbeitskreise Schule/Wirtschaft.
Mehrmals im Jahr treffen sich die Vertreter der Arbeitskreise in den Regionen zu verbandlich organisierten Betriebserkundungen, Erfa-Kreisen und Informationsveranstaltungen.
Mit den Arbeitskreisen Schule/Wirtschaft bietet der VMM Pädagogen und Unternehmen eine gemeinsame Plattform zum Erfahrungsaustausch und der Vermittlung betrieblicher Kenntnisse an Schüler aller Schulformen.

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Aktive Kommunikation nach außen

Zur Unterstützung unternehmerischer Ziele in der Tarif- und Wirtschaftspolitik beteiligen wir uns an der öffentlichen Meinungsbildung durch aktive Kommunikation mit Medien und Meinungsbildnern. Wir tragen die Standpunkte der Arbeitgeber und die Interessen der münsterländischen M+E-Industrie in die Öffentlichkeit. Wir stehen im aktiven Dialog mit sozial- und wirtschaftspolitischen Einrichtungen und Trägerschaften sowie Multiplikatoren aus Politik, Gewerkschaften, Medien, Schulen, Hochschulen, Kirchen und Streitkräften.
Außerdem übernimmt der VMM für seine Mitgliedsunternehmen die Mitwirkungspflichten in der sozialen Selbstverwaltung, z.B. in den Gremien der Arbeitsverwaltung, der Renten- und Krankenversicherung sowie der Unfallversicherung. Ihm obliegt ebenfalls das Vorschlagsrecht zur Benennung ehrenamtlicher Richterinnen und Richter der hiesigen Arbeitsgerichtsbarkeit.